Kommende Gay-Events in Madrid

Ausgewählte Veranstaltungen im Gay-Guide für Madrid

Schwulenbars in Madrid

Ausgewählte Gay-Cup-Austragungsorte in Madrid

Schwule Saunen in Madrid

Hervorragende schwule Saunen in der Stadt Madrid

Schwulenbars in Madrid

Schwulenbars und schwulenfreundliche Veranstaltungsorte in Madrid

Geschäfte in Madrid

Ausgewählte schwulenfreundliche Geschäfte in Madrid

Schwule Aktivitäten in Madrid

Hervorragende schwule und schwulenfreundliche Freizeitaktivitäten

Schwule Restaurants in Madrid

Ausgewählte schwulenfreundliche Restaurants in Madrid

LGTBIQ+-Verbände in Madrid

Prominente LGTBIQ+-Verbände in Madrid

Homosexuellenfreundliche Wohnungen in Madrid

Ausgewählte Ferienwohnungen in der Stadt Madrid

Schwulenfreundliche Hotels in Madrid

Ausgewählte schwulenfreundliche Hotels in der Stadt Madrid

Schwulenfreundliche Zimmer in Madrid

Ferienwohnungen in Madrid: Ausgewählte Zimmer

Kreuzfahrt in Madrid

Hervorragende Kreuzfahrtgebiete und Orte in Madrid

Gay-Guide für Madrid

Der LGTBIQ+-Reiseführer für Madrid

Es ist nicht einfach, einen schwulen Stadtführer zu finden. Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und die zweitgrößte Stadt Europas. Die Menschen in der Stadt sind äußerst freundlich und die Stadt hat eine sehr kosmopolitische Atmosphäre.

Es lohnt sich wirklich, unseren schwulenfreundlichen Reiseführer für Madrid zu konsultieren. Trotz der positiven Atmosphäre, die hier in der Schwulengemeinschaft herrscht, ist Madrid eines der bevorzugten Reiseziele der LGBTIQ+-Gemeinschaft.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie die konsultieren offizielles Tourismusportal der Stadt Madrid.

Gay-Guide für Madrid: alles, was Sie wissen müssen

Madrid ist eine der offensten und tolerantesten Städte der Welt und hat sich daher zu einem beliebten Reiseziel für den Schwulentourismus entwickelt. Die spanische Hauptstadt bietet vielfältige Freizeit-, Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jede Vorliebe. In diesem Gay-Guide für Madrid erzählen wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um das Beste aus Ihrem Besuch in dieser lebendigen und einladenden Stadt zu machen.

Was gibt es in Madrid zu sehen und zu unternehmen?

Madrid hat seinen Besuchern viel zu bieten, egal ob Sie nach historischen Denkmälern, Kunstmuseen, Naturparks oder Avantgarde-Shows suchen. Einige der wichtigsten Orte, die Sie nicht verpassen dürfen, sind:

  • Das Prado-Museum: eines der bedeutendsten Museen der Welt, in dem Sie Meisterwerke von Velázquez, Goya, El Greco und anderen großen Künstlern bewundern können.
  • Der Retiro-Park: die grüne Lunge der Stadt, ideal zum Spazierengehen, Sport treiben oder in den Gärten und Teichen entspannen.
  • Die Tür der Sonne: das Herz von Madrid, wo sich die berühmte Uhr befindet, die das Jahresende und den Kilometer Null der spanischen Straßen markiert.
  • der tolle Weg: die symbolträchtigste und kommerziellste Straße Madrids, voller Geschäfte, Kinos, Theater und Restaurants.
  • Der königliche Palast: die offizielle Residenz der Könige von Spanien, ein majestätisches Gebäude, das eine beeindruckende Sammlung von Kunst und historischen Objekten beherbergt.

Wo in Madrid übernachten?

Madrid bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geldbeutel und Bedarf. Von Luxushotels über günstige Hostels bis hin zu Touristenappartements oder Jugendherbergen. Wenn Sie jedoch in der Nähe des Schwulenviertels von Madrid sein möchten, empfehlen wir Ihnen, eines dieser Viertel zu wählen:

  • krumm: das Schwulenviertel schlechthin, in dem sich die meisten LGBT+-Veranstaltungsorte der Stadt konzentrieren. Hier finden Sie alles von Bars und Nachtclubs bis hin zu Buchhandlungen und Fachgeschäften. Darüber hinaus ist es ein sehr zentrales Viertel und gut an den Rest der Stadt angebunden.
  • Malasana: das alternativste und unkonventionellste Viertel Madrids, in dem Underground-Kultur mit den neuesten Trends koexistiert. Hier können Sie eine große Vielfalt an künstlerischen, gastronomischen und musikalischen Angeboten genießen. Es ist auch ein sehr schwulenfreundliches Viertel mit viel Nachtleben.
  • Lavapiés: das multikulturellste und vielfältigste Viertel Madrids, in dem sich spanische Traditionen mit den Einflüssen anderer Kulturen vermischen. Hier können Sie typische Gerichte aus verschiedenen Ländern probieren, exotische Märkte besuchen und kulturelle Veranstaltungen aller Art besuchen. Es ist auch eine sehr tolerante und unterstützende Nachbarschaft gegenüber dem LGBT+-Kollektiv.

Wo kann man in Madrid feiern?

Madrid ist eine Stadt, die niemals schläft, und ihr Nachtleben ist eines der lebhaftesten und abwechslungsreichsten der Welt. Wenn Sie in Madrid feiern möchten, haben Sie je nach Geschmack und Vorlieben viele Möglichkeiten zur Auswahl. Dies sind einige der beliebtesten:

  • Gay-Pride-Nacht: die größte und wichtigste Party des Jahres für die LGBT+-Community, die Ende Juni oder Anfang Juli gefeiert wird. Eine Woche lang ist Madrid voller Aktivitäten, Konzerte, Demonstrationen und Partys in der ganzen Stadt. Der Höhepunkt ist die Gay-Pride-Parade, die mit Festwagen, Musik und viel Freude durch die Hauptstraßen des Zentrums zieht.
  • Nacht in Madrid: die traditionellste und typischste Party in Madrid, die von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang dauert. Der Plan besteht darin, in den traditionellsten Bars Tapas zu essen, in den modernsten Pubs ein paar Drinks zu trinken und in den berühmtesten Nachtclubs bis zum Umfallen zu tanzen. Zu den belebtesten Gegenden gehören Huertas, Tribunal, Alonso Martínez und Moncloa.
  • schwule Nacht: die speziellste und exklusivste Party für das LGBT+-Publikum, das sich vor allem im Viertel Chueca konzentriert. Hier finden Sie alles von ruhigen und gemütlichen Bars bis hin zu riesigen und spektakulären Nachtclubs. Zu den bekanntesten Veranstaltungsorten gehören LL Bar, Black & White, Delirio, Boite, Kluster und Sala Cool.

Was sollten Sie sonst noch über Madrid wissen?

Madrid ist eine Stadt, die Sie überraschen und Sie in ihre Geschichte, ihre Kultur, ihre Menschen und ihre Atmosphäre verlieben wird. Um Ihren Besuch perfekt zu machen, geben wir Ihnen einige Tipps und Empfehlungen:

  • öffentlicher Verkehr: Madrid verfügt über ein sehr effizientes und komfortables öffentliches Verkehrsnetz, das U-Bahn, Bus, Zug und Taxi umfasst. Die U-Bahn ist die schnellste und günstigste Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen. Der Einzelfahrpreis beträgt 1,50 Euro pro Fahrt. Der Bus ist die umweltfreundlichste und panoramareichste Option und kostet pro Fahrt 1,50 Euro. Der Zug ist die bequemste und schnellste Option, um in die Außenbezirke der Stadt zu gelangen. Der Tarif variiert je nach Entfernung. Das Taxi ist die teuerste und am wenigsten empfehlenswerte Option, es sei denn, Sie haben es eilig oder haben viel Gepäck.
  • Das Wetter: Madrid hat ein kontinentales Klima mit kalten, trockenen Wintern und heißen, feuchten Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15 °C, sie kann jedoch zwischen 0 °C im Januar und 35 °C im August schwanken. Die beste Zeit für einen Besuch in Madrid ist Frühling oder Herbst, wenn das Wetter milder und angenehmer ist.
  • Die Gastronomie: Madrid verfügt über eine reichhaltige und abwechslungsreiche Gastronomie, die die Vielfalt seiner Bewohner und ihre kulturellen Einflüsse widerspiegelt. Zu den typischsten Gerichten gehören Madrider Eintopf, Calamari-Sandwich, Patatas Bravas, zerbrochene Eier, Schokolade mit Churros und San-Isidro-Donuts. Außerdem können Sie in den vielen Bars und Restaurants der Stadt eine große Auswahl an Tapas, Pinchos und Portionen genießen.
  • Sicherheit: Madrid ist eine sichere und ruhige Stadt, in der Sie problemlos spazieren gehen und genießen können. Allerdings sollten Sie, wie in jeder Großstadt, vor Taschendieben vorsichtig sein, insbesondere in den touristischen und überfüllten Gegenden. Sie müssen auch die Regeln des Zusammenlebens und der Höflichkeit respektieren, z. B. nachts keinen Lärm machen, keinen Müll auf den Boden werfen oder auf der Straße keinen Alkohol trinken.

Fügen Sie dem Reiseführer ein Gebiet, einen Veranstaltungsort oder eine Unterkunft hinzu

Möchten Sie einen Bereich, eine Veranstaltung oder eine Unterkunft zum Madrid Gay-Friendly Guide hinzufügen? Erstellen Sie ein kostenloses Konto und veröffentlichen Sie Ihre Anzeige im Madrid Gay Guide.